Kosten
Hygieia

Die Kosten der Behandlung richten sich i.d.R. nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) , ggf. analoge Ziffern aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Privatversicherte erhalten die Kosten der Behandlung von Ihren Kassen voll erstattet, Ausnahmen sind hier jedoch möglich, abhängig von Ihrem PKV-Tarif.

Beihilfeberechtigte Personen haben einen Anspruch auf Erstattung für Leistungen von Heilpraktikern und der verordneten Arzneimittel. Einen Beihilfeanspruch haben Beamte, Beamtenanwärter (Beamte auf Widerruf), Beamte auf Probe während der aktiven Dienstzeit und danach sowie deren Familienangehörige. Angestellte mit Beihilfeanspruch erhalten die Beihilfe nur während ihrer aktiven Dienstzeit.

Gesetzlich krankenversicherte Personen erhalten von Ihrer Kasse normalerweise keine Kostenerstattung.

Dem Personenkreis der gesetzlich krankenversicherten empfehle ich ggf. eine Private-Krankenzusatzversicherung für Heilpraktiker abzuschließen. Diese Zusatzversicherungen für Heilpraktiker sind teilweise zu erstaunlich günstigen Beträgen zu haben. Vergleichen Sie selbst.

Mein Tipp: Achten Sie beim Abschluss einer Privaten-Krankenzusatzversicherung auf eine möglichst hohe Erstattung Ihrer Behandlungskosten.