Psychotherapie
Hygieia

Die Psychotherapie lässt sich in Grundorientierung (z.B. Verhaltenstherapie, Psychoanalyse und Gesprächstherapie), Behandlungssetting (z.B. Einzel- oder Gruppenpsychotherapie) und spezifischen Indikationen (z.B. Krisenintervention) einteilen.

In meiner Praxis wende ich neben der Hypnose die Verhaltenstherapie an. Hierbei beschäftige ich mich beispielswiese mit Abhängigkeit, Angst, Burnout-Syndrom, Depression, Essstörung, Panikattacke, Partnerproblem, Phobie, Nikotinsucht und Zwang.